Therapie Musik - Verband der Neurotango® Therapeuten Deutschland e.V.

Verband der Neurotango® Therapeuten für Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Therapie Musik

Konzept Neurotango®
Therapie Musik


Die Rubriken und Tangostücke für die Tango Therapie:


Aufwärmübungen / Gleichgewichtsübungen

"Remando al Viento", Schwarz & Funk (Café del mar)

"Buenos Aires Blues", Vargas Blues Band


Neuro-motorische Aufwärmübungen

"Epoca", Gotan Project

"Isla de Capri", Fresedo

"Rayuela", Gotan Project

Chill out

"Memory of Buddha", Margot Reisinger

"Triste", Joao Gilberto


Einfache Takte

"Invierno", Francisco Canara

"Si la llegaran a ver", Juan d´Arienzo Feat. Héctor Maure

"Pregonera", Alfredo de Angelis

"Cara Sucia", Carlos di Sarli


Melodische Stücke

"Verdemar", Carlos Di Sarli

"Poema", Francisco Canaro

"Nido Gaucho", Carlos di Sarli, 2a Version


Milonga Traspié

"Mil Pasos", Soha

"Un matecito", Tangobit (nur das gesamte Album auf YouTube bei 15:40 Minuten auffindbar)


Milonga

"Los vinos", Otros Aires

"Otra noche en la Viruta", Otros Aires

"Milonga Sentimental", Francisco Canaro


Vals

"La petite valse", Marcos Valle

"Desde el Alma", Juan d´Arienzo

"Flor de Lino", Aníbal Troilo

"Sonar y nada mas", Alfredo de Angeles


Canyengue

"Gran Hotel Victoria", Francisco Canaro


Synkopen

"Luna de Arrabal", Alberto Castillo

Musik im Neurotango von Simone Schlafhorst www.tango-therapie.com
 
Innerhalb der Ausbildung zum Neurotango® Practitioner lernen die Teilnehmer 15 #NeurotangoTools kennen zu denen sie jeweils Musikbeispiele bekommen.
 
 
Die Musik für die Tango Therapie sollte mit viel Bedacht gewählt werden. Es sind nur wenige argentinische Tangos gut geeignet und sie müssen einige Kriterien erfüllen. Da der argentinische Tango oft eine Bandbreite von melodischen und rhythmischen Teilen innerhalb eines Stückes aufweist, sind diese Stücke schwierig für musikalische Anfänger oder Laien zählbar. Außerdem weisen viele Stücke unterschiedliche Geschwindigkeiten und musikalische Dynamiken auf wie typischerweise beim Beispiel Astor Piazzolla.
 
 
Um die Übungen/Bewegungsabläufe (#NeurotangoTools) ohne Probleme in den Takt zu bringen, wurden ausschließlich Stücke gewählt, die gut hörbare und gleichmäßige Takte aufweisen, ohne von melodischen Teilen unterbrochen zu werden. Die positive Wirkung in der Tango Therapie beruht auch auf einer Harmonisierung des gesamten Körpers (Blutdruck, Gehirnströme, Herzschlag etc.). Die Bewegung auf und in den Takten bewirkt einen gleichmäßigen Strom der Impulse/Körperfrequenzen, ausgehend von den auditiven Reizen über das Gehirn.
 
 
Eine einfache, gut hörbare, aber vor allem nicht zu schnelle Taktstruktur haben auch die Lieder im Tango Vals (6/8 Takt - Vals criollo) und in der Milonga (2/4 Takt). Wegen der Komplexität der meisten traditionellen Stücke haben wir auch auf Neo Tango zurückgegriffen. Dort ist die Taktstruktur meist durchgehend einfach und zum Teil auch ansprechender für jüngere Teilnehmer. Aber auch die älteren Teilnehmer lassen sich gerne von der Rhythmik und Dynamik der modernen Tangostücke einfangen und sind begeistert.
 
 
Für den Unterricht in der Tango Therapie und die Vereinfachung der Arbeit der Therapeuten haben wir die untenstehenden Rubriken eingeführt. Diese Art des Konzeptes macht es auch Therapeuten wie Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Psychologen oder Medizinern ohne Musik- und Tanzkenntnisse möglich, die Tango Therapie in ihre Bereiche zu integrieren.
 
KONTAKT
1. Vorstand
Bärbel Matz-Walter
Herzogswall 30 b
45657 Recklinghausen
Handy:+49 (0) 1577 4964 585
Email: kontakt@neurotango-verband.org
MITGLIEDSBEITRÄGE UND SPENDE
Verband der Neurotango®Therapeuten Deutschland e.V.,
GLS Gemeinschaftsbank eG, Bochum
DE 65 4306 0967 6055 7791 00
Bic: GENODEM1GLS


Verband Neurotango®-Therapeuten Deutschland e.V.
58313 Herdecke, Funkengasse 6
https://www.neurotango-verband.org







Zurück zum Seiteninhalt